UV-Lampe für Teiche
Die nützlichste Teichtechnik gegen grünes Wasser, Keime und Bakterien

UV-Lampen sind in vielen Teichen – gerade in Fischteichen – unerlässlich. Die Zuhilfenahme von ultravioletter Strahlung bei der Aufbereitung von Wasser ist keine genuine Innovation der Teichtechnik. Ähnliche Verfahren sind seit längerem in der Abwasserbranche und Klärwerken erprobt worden. Sowohl Druck- als auch drucklose oder Schwerkraftfiltersysteme für Gartenteiche werden heute mit UV-Lampen, die der eigentlichen Filterung vorgeschaltet sind, angeboten.


Welche Funktion hat die Quarzröhre?

Die UV-Lampe befindet sich innerhalb einer Quarzröhre, die sie gegen das Eindringen von Wasser schützt. Mag Quarzglas auch teurer als normales Glas sein; es ist deswegen so geeignet, weil es besonders durchlässig für ultraviolettes Licht ist und so dafür sorgt, dass die Strahlung ohne größere Verluste ans Teichwasser abgegeben wird. Um diese Durchlässigkeit jedoch auch langfristig zu gewährleisten, ist es notwendig, die Quarzröhre regelmäßig zu reinigen, da sich nach einiger Zeit im Wasser Niederschlag und Kalk ansetzen, was wiederum zu einigem Leistungsverlust in puncto Strahlkraft führt.

Bio-Entkalker Teich - Quarzglas, Teichpumpen, Siebe
KOIPON Bio-Entkalker Teich
Entkalker für Teichtechnik
14,89 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

UV-Licht und Algen im Teich

Für Teichbesitzer ist besonders interessant, dass UV-Licht – je nach Konzentration – nicht nur Keime und Mikroorganismen abtöten kann, sondern auch erstaunlich ergiebig bei der Bekämpfung von Algen oder vielmehr Schwebealgen ist, während die Bestrahlung des Wassers keine negativen Folgen für Fische und Pflanzen hat.

Mikroskopisch kleine Schwebealgen, deren Struktur so fein ist, dass sie gleich das ganze Wasser des Gartenteichs grün erscheinen lassen, gehören zu den häufigsten Ärgernissen von Teichbesitzern. Dazu kommt, dass sich diese Gattung der Grünalgen – eben durch ihre zu feine Struktur – nicht einfach so aus dem Wasser oder aus dem Filter entfernen lässt. Die C-Wellen des UV-Lichts greifen jedoch die Zellen der Schwebealgen an und verändern ihr Genmaterial dahingehend, dass sie ihre Struktur verlieren und sich zu größeren Partikelverbänden verklumpen. Nun bleiben sie im Filter haften oder können mithilfe eines Skimmers beziehungsweise manuell aus dem Teich entfernt werden.

C-Wellen des UV-Lichts greifen Zellen der Schwebealgen an


UV-Lampen und Mikroorganismen im Teich

Neben der Bekämpfung von Schwebealgen und grünem Wasser ist UV-Strahlung natürlich ein äußerst erfolgsversprechendes Mittel gegen Keime und Bakterien. Allerdings – und das muss stets bedacht werden – unterscheidet UV-Licht nicht zwischen guten und schlechten Mikroorganismen. Es bekämpft sowohl jene Keime, die in Koiteichen die Gesundheit der Fische bedrohen, als auch die Mikroorganismen, die im Rahmen des Nährstoffkreislaufs eine wichtige Rolle bei der ökologischen Selbsterhaltung des Teiches spielen.

Bypass-System Oase Bitron Serie

Wie lange sollte die UV-Lampe im Teich laufen?

Da komplett steriles Teichwasser nicht das Ziel sein kann, sollte die UV-Lampe auch nicht permanent eingeschaltet sein, sondern eher situativ und dennoch regelmäßig eingesetzt werden. Nur so haben die guten und nützlichen Mikroorganismen im Teich eine Chance zu überleben – und ihren Beitrag für das ökologische Gleichgewicht zu leisten.

Dieser Umstand ist jedoch der Teichtechnikbranche nicht verborgen geblieben, weswegen man sogenannte Bypass-Systeme (beispielsweise die Bitron-Serie des Herstellers Oase) entwickelt hat, bei der immer nur ein Teil des Wassers bestrahlt wird, während der andere Teil durch den Filter entfernen läuft, ohne vorher mit UV-Licht in Berührung gekommen zu sein. Auf diese Weise werden Schwebealgen und Keime bekämpft und ein Teil der Mikroorganismen bleibt trotzdem erhalten.

Wieviel Watt sollte die UV-Lampe im Teich besitzen?

Welche UV-Lampe beziehungsweise welche Leistungsstärke die geeignete für den eigenen Teich ist, richtet sich nicht nur nach Größe des Beckens und der Kapazität von Pumpe und Filteranlage, sondern vor allem danach, wie es um den Besatz an Pflanzen und Fischen im Teich steht.

Empfohlene Richtwerte:
In Teichen ohne Fischbesatz1 W pro m³
In Teichen mit Goldfischen2 W pro m³
In Teichen mit Koi-Besatz3-4 W pro m³

Unsere Empfehlung: UV-Lampe zu Saisonbeginn erneuern

Wie oft muss eine UV-Lampe gewechselt werden?

Auch die regelmäßige Erneuerung der UV-Lampe ist ein Faktor, der miteinkalkuliert werden muss. Nach 7000-8000 Betriebsstunden haben die meisten handelsüblichen UV-Lampen ihre Leistungsfähigkeit endgültig eingebüßt und müssen ausgetauscht werden. Es rät sich also durchaus, immer zu Saisonbeginn die UV-Lampe entsprechend zu erneuern, um ihren Erfolg während der warmen Monate zu gewährleisten.


Passend zum Thema:
Oase UVC Lampe 24 Watt - Ersatzlampe
Oase UVC Lampe 24 Watt

Ersatzlampe passend für:

  • FiltoClear 16000
  • Vitronic 24 W
  • Bitron C 24 W
  • FiltoMatic CWS 12000/14000/25000
29,90 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Oase UVC Lampe 36 Watt - Ersatzlampe
Oase UVC Lampe 36 Watt

Ersatzlampe passend für:

  • FiltoClear 20000
  • Vitronic 36 W
  • Bitron C 36 W
  • Bitron C 72 W
34,90 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Oase Bitron C 72 W
Oase Bitron C 72 W
UVC Klärer mit Selbstreinigung & Bypass-Technik
501,56 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Oase Vitronic 11 W
Oase Vitronic 11 W
UVC Klärer Einsteiger-Serie
83,56 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten