Signet koitec24.deLogo koitec24.de

Der Teich im Winter

In der kalten Jahreszeit kehrt am und im Teich normalerweise Ruhe ein. Je nach Witterung sollten jedoch ein paar Aspekte beachtet werden. Mit unseren 5 Tipps bringen Sie Ihren Teich und seine Bewohner optimal durch den Winter und starten mit klarem Wasser und gesunden Fischen in die neue Saison.

Teichpflege im Winter koitec24
Energy - Koifutter Koi Winterfutter sinkend
star rating 5 (2)
KOIPON Energy
Koifutter für den Winter - sinkend
ab 21,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

TIPP 1: Koi überwintern

Koi fühlen sich bei Temperaturen zwischen 15 °C und 25 °C am wohlsten, dennoch sind sie in der Lage, auch unsere kalten Winter bei niedrigen Temperaturen bis 4 °C im Teich zu überstehen. Starke Temperaturschwankungen und Temperaturen unter 4 °C schwächen das Immunsystem der Koi und sollten daher möglichst vermieden werden. Bei niedrigen Wassertemperaturen verändern sich auch der Stoffwechsel und die Verdauung der Koi. Die Fische werden ruhiger und ziehen sich an den Teichgrund zurück. Beobachten Sie im späten Herbst und im Winter Ihre Koi und passen Sie die Fütterung an ihr Verhalten an. Liegen die Fische am Grund und bewegen sich nicht, brauchen Sie auch nicht zu füttern. Sind die Koi in Bewegung, können Sie kleine Mengen eines hochwertigen Sinkfutters füttern. Unser energiehaltiges Sinkfutter KOIPON® Energy enthält viele Weizenkeime und hochdosierte Vitamine.

Oase OxyTex Set 1000 - Belüftungssystem für Teiche
 
Oase OxyTex Set 1000
Belüftungssystem für Teiche bis max. 10 m³
234,95 € 199,71 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

TIPP 2: Teichbelüftung

Sauerstoff ist das wichtigste Grundelement im Teich. Im Winter können Fäulnisprozesse zu akutem Sauerstoffmangel führen. Sorgen Sie daher dafür, dass die Teichoberfläche im Winter nicht komplett zufriert. Das gewährleistet einen ausreichenden Gasaustausch zwischen dem Wasser und der Umgebungsluft. Weiterhin kann mithilfe von Luftausströmern und Verteilern eine optimale Sauerstoffversorgung der Teichbewohner sichergestellt werden. Herausragend ist hier der OxyTex von Oase. Das Produkt bietet eine einzigartige Kombination aus Sauerstoffversorgung, Umwälzung und Nährstoffabbau. Die große Oberfläche dient der Ansiedelung von Bakterien, zum Abbau von Schadstoffen und der Erhöhung der Filterleistung. Im Winter dient er zusätzlich als Eisfreihalter.

Oase IceFree Thermo 330
 
Oase IceFree Thermo 330
Eisfreihalter mit Thermostat
103,95 € 88,35 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

TIPP 3: Zufrieren verhindern

Eine der wichtigsten Aufgaben bei der Teichpflege im Winter ist es, dafür zu sorgen, dass die Teichoberfläche nie komplett gefriert. Denn unter einer geschlossenen Eisdecke können Faulgase nicht entweichen und ihre Teichbewohner werden nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Ihre Koi drohen zu ersticken. Die einfachste und kostengünstigste Option ist ein sogenannter Eisfreihalter. Er sorgt auch bei niedrigen Temperaturen dafür, dass ein Teil der Teichoberfläche offenbleibt und ein Gasaustausch an der Oberfläche möglich ist. Der Eisfreihalter sollte möglich über der tiefesten Stelle im Teich platziert werden. Bei größeren Teichen kann die Installation eines zweiten Eisfreihalters sinnvoll sein.

Pon-Vital - Stabile Teiche ohne Fadenalgen
star rating 4 (32)
KOIPON Pon-VitalStabile Teiche ohne Fadenalgen
ab 20,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

TIPP 4: Fadenalgen im Winter

Dass Algen ausschließlich im Frühjahr wachsen, ist ein Trugschluss. Insbesondere im Winter kann das Fadenalgenwachstum sehr stark sein, sogar stärker als im Sommer. Im Herbst und Winter sterben die Teichpflanzen ab und das Nährstoffangebot im Teich steigt. Das begünstigt wiederum das Algenwachstum. Weiterhin haben die Fadenalgen nun keine Konkurrenz mehr von Pflanzen, die Nährstoffe verbrauchen. Im Teich herrschen nun optimale Wachstumsbedingungen für Algen. Durch herabfallendes Laub wird die Situation häufig noch verschärft. Um das Algenwachstum zu verhindern, sollten abgestorbene Pflanzenreste und Laub möglichst schnell aus dem Teich entfernt werden.