Wie hoch ist der optimaler pH-Wert im Teich?
Jetzt 3% Online-Rabatt bei Bestellungen ab 100€!
07. Feb 2019 von André Ahrens

Optimaler pH-Wert im Teich

Ph-Wert im Teich

Der pH-Wert zeigt den Säuregehalt des Teiches an und gibt dabei Aufschluss darüber, ob das Gewässer chemisch sauer, neutral oder alkalisch (basisch) reagiert. 

Wie hoch muss der pH Wert im Teich sein?

Der optimale pH-Wert des Teiches liegt etwa im Bereich zwischen pH 6 und pH 7. Fische haben zwar durchaus einen Toleranzbereich von pH 6 – pH 9 haben, Ziel sollte nichtsdestotrotz ein verhältnismäßig stabiles Einpendeln im neutralen Bereich sein, um langfristig die Qualität des Wassers und damit die Gesundheit seiner Bewohner zu gewährleisten.

pH-Wert des Wassers

  • < pH 7 = sauer
  • pH 7 = neutral
  • > pH 7 = alkalisch

Wie oft muss man den ph-Wert im Teich messen?

Der Säuregehalt des Wassers kann – über den Tag verteilt – durchaus schwanken. In solchen Fällen rät es sich, den pH-Wert ruhig mehrmals täglich zu messen, um abschätzen zu können, ob die Schwankungen so eklatant sind, dass sie gegebenenfalls durch eine höhere Karbonathärte stabilisiert werden müssen. Auch zeigen sich so langfristige Abweichungen, was dann eine Korrektur bspw. mittels pH-Wert-Senker erfordert.

zur Übersicht