So bepflanzen sie ihre Pflanzeninsel ganz einfach
Jetzt 3% Online-Rabatt bei Bestellungen ab 100€!
08. Feb 2019 von André Ahrens

Pflanzeninseln bepflanzen: So wird's gemacht

Die eigentliche Bepflanzung einer Pflanzeninsel, also einer Schwimmplattform, die zur schwimmenden grünen Insel im Teich werden soll, ist in den meisten Fällen denkbar einfach – und kann bis in den Herbst vorgenommen werden.

Im Falle der KOIPON® Pflanzeninseln ist beispielsweise nichts weiter notwendig, als die angefeuchteten Ballen der extra für die Inseln vorgesehenen Repositionspflanzen leicht aufzubrechen und an der gewünschten Stelle auf der Repotex®-Matte zu platzieren. Die Ballen der Pflanzen auf diese Weise aufzulockern, ist ein gutes Mittel, um dafür zu sorgen, dass möglichst viele der Wurzelstränge an die – für sie so wichtigen – Nährstoffe im Wasser kommen – und nicht eingeschlossen bleiben.

 


Um den Bewegungsspielraum der Pflanzeninsel auf der Teichoberfläche einzugrenzen, empfiehlt sich, falls gewollt, die Verwendung eines Befestigungsankers. koitec24.de hält neben den Schwimmmatten und den Repositionspflanzen auch solcherlei Befestigungselemente für Sie bereit.
 

Keine Panik!

Sollte nach einiger Zeit festgestellt werden, dass nicht alle Pflanzen in gleichem Maße wachsen, so kann dies an den unterschiedlichen Vorlieben der einzelnen Pflanzen liegen – oder aber: Es sind vor lauter Veralgung zu wenig Nährstoffe für die Pflanzeninseln übrig. In diesem Fall müssen die Algen zunächst bekämpft werden, bevor die Pflanzeninseln ihre volle Wirkung als eines der Vorsorge-Elemente gegen eine erneute Veralgung entfalten können.

zur Übersicht