Teichskimmer & Oberflächenabsauger

Skimmer für alle Teicharten - schwimmend oder fest installiert

Ein Teichskimmer, oder auch Oberflächensauger genannt, saugt einen schmalen Bereich unter der Wasseroberfläche ab und entfernt damit schwimmende Blätter, Insekten und Partikel bevor diese zum Grund sinken und die Wasserqualität beeinträchtigen. Dadurch leistet ein Teichskimmer einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung eines sauberen Teiches. Erfahren Sie am Ende der Seite weitere hilfreiche Inforamtionen zu Teichskimmern.

Filter anwenden:
Zeige 1 bis 17 (von insgesamt 17 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Wie funktioniert ein Teichskimmer?

Herumschwimmende Blätter, Blütenstaub oder ein Schmierfilm auf der Oberfläche machen dem Teichbesitzter das Leben schwer. Erleichterung schafft ein in den Teich eingebauter, im Teich stehender oder schwimmender Skimmer, der einen schmalen Bereich unter der Wasseroberfläche absaugt und dem Teich ein stets sauberes Aussehen verleiht. Aber nicht nur oberflächlich betrachtet bietet ein Skimmer Vorteile: Er enfernt die Partikel, bevor sie herabsinken, sich ablagern und die Wasserqualität beeinträchtigen. Das reduziert die Nährstoffbelastung. Einige Skimmer reichern das Wasser zusätzlich mit Sauerstoff an, was die Teichgesundheit weiter fördert.

Welcher Skimmer ist der Richtige für meinen Teich?

Im kleinen oder mittelgroßen Gartenteich werden meistens Standskimmer oder Schwimmskimmer verwendet. Für größere Teiche, auch mit Fischbesatz, verwendet man einen Einbauskimmer, etwa im Teichrand oder in die Teichwand eingebaut.

Schwimmskimmer - ideal für tiefe Teiche und Nachrüstung

Für tiefe Teiche oder Teiche mit wechselndem Wasserstand kommen Schwimmskimmer in Frage, wie etwa der Oase SwimSkim, Oase Skimmer 250 oder AquaForte Schwimmskimmer. Da die Modelle keine separate Pumpe benötigen, eignen sie sich auch ideal für die Nachrüstung. Die Skimmer schwimmen frei oder am Grund verankert an der Oberfläche und sammeln Blätter und Partikel in einem Korb. Dieser sollte regelmäßig entleert werden. Die schwimmenden Oase Skimmer reichern das Teichwasser zusätzlich mit Sauerstoff an und benötigen keine seperate Pumpe. Der Oase Skimmer 250 ist besonders für große Teiche bis 250 m² geeignet.

Standskimmer - für kleine bis mittlere Teiche

Bei kleinen bis mittleren Wassertiefen findet ein Standskimmer Verwendung, z.B. aus der Oase AquaSkim oder Oase ProfiSkim Serie oder unser Koitec Standskimmer. Solch ein Standskimmer wird auf dem Teichgrund aufgestellt, ist meist in der Höhe verstellbar und passt sich dann dem Wasserstand an. Der Skimmer wird häufig mit der Teichpumpe verbunden, welche direkt zum Teichfilter und UVC-Klärer führt. Dadurch lässt sich der Skimmer kostengünstig direkt in das Filtersystem integrieren.

Einbauskimmer - für große Teiche

Für große Teiche oder Schwimmteiche verwendet man einen oder mehrere Einbauskimmer, wie Oase BioSys Skimmer + oder Oase ProfiSkim Wall. Diese funktionieren je nach Prinzip Ihrer Filteranlage gepumpt oder über die Schwerkraft und sind mit den Filtern verbunden. Im Gravitationsprinzip empfiehlt sich eine automatische Nachfüllung des Teiches, damit der Teich immer den gleichen Wasserstand behält. Sollten Sie Kois oder andere Fische in Ihrem Teich halten, empfehlen wir die Windrichtung zu bedenken, damit das Koifutter nicht im Skimmer landet.

Wie lange sollte ein Skimmer laufen?

Wird Ihr Skimmer durch eine Pumpe betrieben, sollten Sie diese rund um die Uhr laufen lassen, damit Schmutzpartikel keine Chance bekommen, zu Boden zu sinken.

Wie häufig muss man einen Skimmer reinigen?

Je nach Wind und Jahreszeit verschmutzen Skimmer unterschiedlich schnell. Das Reinigungsintervall kann also zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen liegen.

Was sollte bei der Platzierung eines Skimmers beachtet werden?

Achten Sie auf einen exakt waagerechten Einbau des Stand- oder Einbauskimmers. Platzieren Sie den Skimmer so, dass er in Windrichtung liegt und Sie Wartungsarbeiten wie das Entleeren des Korbes bequem durchführen können.