Oase Hauswasserwerke - OASE ProMax Garden Automatic

Der Einsatz eines OASE Hauswasserautomaten ist wohl die unbeschwerteste Methode, um Brauchwasser im Garten und im Haus zu nutzen. Und auch wir von Koitec24 sind von der innovativen Pumptechnik begeistert! Hat man die praktischen Wasserversorger für Haus und Garten erst einmal installiert, so sind sie stets bereit für den nächsten Einsatz.

Filter anwenden:
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Automatische Hauswasserautomaten zum Bewässern in Edelstahl

Im Unterschied zu Gartenpumpen ermöglichen die Hauswasserautomaten bei Bedarf eine automatische und selbständige Brauchwassernutzung durch einfaches Öffnen des Wasserhahns oder Ventils. Anders ausgedrückt: Die sparsamen Pumpen versorgen in leiser Inbetriebnahme beispielsweise Toilette, Waschmaschine, Teiche oder Gartenpflanzen verlässlich mit Brauchwasser aus Zisterne, Regentank oder Brunnen ohne vor jedem Gebrauch mühsam angeschlossen und angeschaltet werden zu müssen.

Mit einer Selbstansaughöhe von 8 m und einer Förderhöhe von bis zu 58 m sind die Oase ProMax Garden Automatic wahre Kraftpakete. Dank der laufruhigen, großvolumigen Hydraulikeinheit und der integrierten Gummifüße und Schwingungsdämpfer bieten die Oase Hauswasserwerke einen besonders leisen Betrieb. Die hochwertige Verarbeitung, ein Vorfilter für Partikel und Sand und ein wärmeableitendes Gehäuse mit Edelstahl ermöglichen eine lange Lebensdauer der Pumpe. Die Bedienung ist denkbar einfach und über die gut zugänglichen Bedienelemente jederzeit zu überprüfen. Dank Durchflusskontrolle und thermischem Überlastschutz sind die Pumpen sehr sicher. Durch das integrierte Rückschlagventil mit Ventilöffner wird das Wasser gehalten und eine Erstbefüllung erleichtert.

Wie funktioniert eine automatische Hauswasserpumpe?

Die Automatikfunktion erkennt beim Öffnen eines Verbrauchers den damit verbundenen Druckabfall in der Leitung und startet die Pumpe. Sobald die Verbraucher wieder abgestellt sind, erzeugt die Pumpe so lange weiter Druck, bis der maximale Wasserdruck in der Leitung wiederhergestellt ist. Sobald die Automatik den maximalen Druck feststellt, schaltet sie die Pumpe ab und geht in den Stand-By Betrieb.